Direktkontakt

FREE EAR CAMP DOGA / PAKISTAN 2015

mehr erfahren

FREE EAR CAMP PINDI HASHIM 2016

mehr erfahren

Gehörschutz

Vorsorge

Gehörschutz

Um unser Gehör dauerhaft zu schützen, gibt es verschiedene Möglichkeiten, die auch ein Hörsystemträger nutzen sollte. 

Durch den Hörverlust bedingt können hörgeminderte Menschen OHNE Hörsysteme Lautstärken nicht mehr richtig einschätzen und werden automatisch dazu verleitet, keinen Gehörschutz zu tragen. Um das schon eingeschränkte Hörvermögen nicht weiter zu belasten und zu schädigen, sollte unbedingt in den entsprechenden Situationen Gehörschutz getragen werden. Mittlerweile sind auch Techniken im Einsatz, die eine Kombination aus Gehörschutz und Hörsystem bilden, damit auch Berufstätige mit Hörminderung in lärmiger Umgebung ansprechbar bleiben.  

Standard Gehörschutz

Gehörschutz

Spricht man vom Standard-Gehörschutz, so fällt einem zuerst der flexible Schaumstoffstöpsel ein, der den Gehörgang komplett verschließt. Vorteil hier ist die kostengünstige Anschaffung, vor allem wenn ein Gehörschutz nicht regelmäßig benötigt wird. Die Nachteile bestehen darin, dass der Schaumstoffstöpsel nach wenigen Einsätzen nicht mehr optimalen Halt und somit Schutz bietet.

Wird der Gehörschutz dort benötigt, wo Sprache verstanden oder Musik klanggetreu empfunden werden muss bietet sich in der Standard-Klasse ein Lamellengehörschutz an, der mit speziellen Frequenzfiltern ausgestattet ist. So erhalten Sie Lammellengehörschutz mit genau dem Filter, der abgestimmt auf die Situation das gewünschte Ergebnis und den gewünschten Schutz liefert. Dies ist der Hauptvorteil gegenüber dem Schaumstoffstöpsel. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass der Lamellengehörschutz deutlich öfter, teilweise über Jahre eingesetzt werden kann.

Individueller Gehörschutz

Wird Gehörschutz täglich oder regelmäßig verwendet, bietet sich die Anfertigung eines individuell angefertigten Gehörschutzes an. Hierbei wird ein Abdruck vom äußeren Ohr und Teilen des Gehörganges genommen. Dieser Abdruck dient als Grundlage für die Fertigung. Oft aus Silikon, gelegentlich aus hartem Acryl gefertigt, bietet individueller Gehörschutz einen optimalen Sitz und somit auch den nötigen Schutz. Je nach Einsatzbereich erhalten Sie unterschiedliche Dämpfungs-Filter.

In-Ear-Monitoring

Hierbei handelt es sich um ein speziell für Musiker entwickeltes System das Gehör einerseits zu schützen, andererseits die eigene Wiedergabe direkt in den Gehörgang geleitet zu bekommen. Diese Wiedergabe lässt sich von der Lautstärke her so einstellen, dass das eigene Musizieren nicht überlaut gehört wird.

Auch hier werden Abdrücke von den Gehörgängen genommen und die gewünschten Hörer bei der Fertigung im Labor verbaut. Mittels Kabel wird das Monitoring an das Instrument angeschlossen.

 

Gerne informieren wir Sie im Fachgeschäft mit entsprechenden Mustern über die Möglichkeiten.

AKTUELLES

Phonak Audéo B-R

Keine Batteriewechsel mehr erforderlich

Batteriewechsel gehören mit dem wegweisenden Lithium-Ionen-Akku der Vergangenheit an.

Weiterlesen …

Free Ear Camp Pakistan 2016

Free Ear Camp Pakistan 2016

Am 3. November 2016 endete in Zusammenarbeit mit dem HASHIM WELARE HOSPITAL das FREE EAR CAMP 2016.

Weiterlesen …

Free Ear Camp Pakistan 2016

Free Ear Camp Pakistan 2016

Die gesammelten Spenden aus diesem Jahr gehen mit uns im Oktober auf die Reise Richtung Pakistan.

Weiterlesen …

Pfeil Toplink